Direkt zum Inhalt springen

Lesung "Die Kanzlerin"

, ab 19:30 Uhr

Andreas Russenberger liest aus seinem Erstling "Die Kanzlerin"

Die Kanzlerin

Ein Polit-Thriller von und mit Andreas Russenberger

Donnerstag, 27. Juni 2019, 19.30 Uhr im Ochsner, Speicher

Andreas Russenberger, Jahrgang 1968, aufgewachsen in Speicher, stellt uns seinen Erstling ‘Die Kanzlerin’ vor.

Helena von Eschenbach ist die mächtigste Frau Deutschlands. Die erste sozialdemokratische Kanzlerin. Eigentlich war sie eine Aussenseiterin. Doch dann wirbelten Skandale ihre Konkurrenten vor der Wahl vom Kandidatenkarussel. Zur Begeisterung von Wählern und Wirtschaft stösst sie mit dem milliarden-schweren Vermögen ihrer privaten Stiftung ein gigantisches nationales Aufbauprogramm an. Die Wurzeln der Stiftung reichen zurück in die düsteren 1940er Kriegsjahre und sind eng mit dem Aufstieg eines angesehenen Zürcher Bankhauses verbunden.

Dann überwirft sich von Eschenbach mit ihrem Koalitionspartner und den europäischen Verbündeten. Es kommt zu Neuwahlen. Scheinbar steht die schillernde Politikerin vor dem Aus. Bis zu einem Attentat am Vorabend der Wahlen, das die Karten neu mischt.

Doch verlief das Attentat wirklich so wie geschildert? Bei der Recherche der wahren Hintergründe trifft Alexander Isenschmid, enger Vertrauter der Kanzlerin und Spross der honorigen Schweizer Bankiersfamilie, auf ein Netz von Lügen, Intrigen und Gewalt. Er blickt nicht nur tief in die eigene zweifelhafte Familiengeschichte, sondern auch in die dunklen Abgründe deutscher Geschichte...

Die Bibliothek Speicher Trogen und die Sonnengesellschaft laden Sie herzlich zu dieser spannenden Lesung mit Apéro ins Ochsner ein. Donnerstag, 27. Juni 2019, 19:30 Uhr, Eintritt frei

 

 

 

 

Veranstaltungsort

Ochsner
Hauptstrasse  56
9042  Speicher
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. 071 344 16 13
info@bibliost.ch
https://bibliost.ch/

Organisator

Bibliothek Speicher Trogen und Sonnengesellschaft Speicher

zurück