Direkt zum Inhalt springen

Gemeinde mietet Schulräume in der Kantonsschule

Die Gemeinde Trogen mietet ab August 2019 von der Kantonsschule Trogen zwei Klassenzimmer und einen Gruppenraum. Der Mietvertrag wurde vorerst für vier Jahre abgeschlossen.

Die Primarschule Nideren, Trogen, hat seit einiger Zeit zu wenig Schulraum. Aufgrund der absehbaren Schülerentwicklung wird dies auch weiterhin so bleiben. Eine Arbeitsgruppe ist deshalb derzeit daran, eine Erweiterung der Schulanlage zu prüfen. Um kurzfristig die dringendsten Raumprobleme lösen zu können, hat die Schulkommission mit der Kantonsschule Trogen Kontakt aufgenommen. Die Kantonsschule Trogen ist bereit, der Gemeinde Trogen ab Schuljahr 2019/20 für vier Jahre zwei Klassenzimmer und einen Gruppenraum zu vermieten.

Der Mietzins beträgt total Fr. 53'200.-- pro Jahr. Darin inbegriffen sind die Mitbenützung von zwei Estrichräumen und der WC-Anlagen, Neben- und Reinigungskosten. Der Mietvertrag gilt vorläufig für vier Jahre, kann also frühestens auf Ende Juli 2023 gekündigt werden.

Mit der gemeinsamen Nutzung von Anlagen kann die traditionell gute Zusammenarbeit auf dem Bildungscampus in Trogen weiter ausgebaut werden.

zurück